Was kommt in Zukunft auf den Teller? Künstliches echtes Fleisch.

REUTERS berichtete letztens über den Fortschritt einer US-Forschungsgruppe, so genanntes “Cultured meat”, also im Labor künstlich erzeugtes Fleisch, herzustellen. Wenn dies irgendwann großtechnisch umsetzbar sein sollte, wäre das die Lösung für eine ganze Reihe von Problemen. Massentierhaltung ist schließlich nicht nur aus ethische Perspektive fragwürdig, sondern vor allem ökonomisch nicht gerade effizient.

And conventional meat production is also notoriously inefficient. For every 15 grams of edible meat, you need to feed the animals on around 100 grams of vegetable protein, an increasingly unsustainable equation.

Zur Zeit ist das Herstellungsverfahren noch ein Proof-of-Concept, und auch der Geschmack lässt noch zu wünschen übrig.

"It’s not very tasty yet," Post said. "That’s not a trivial thing and it needs to be worked on."

But with the right amounts and right types of fat, perhaps a little lab-grown blood to give it color and iron, Post is confident he can make his Petri dish meat look and taste as good as the real thing.

Ich persönlich bin jedenfalls gespannt, was uns da noch erwarten wird. Hoffentlich wird die bei uns verbreitete Technik- und Wissenschaftsfeindlichkeit (siehe z.B. die Bio-Bewegung und Gentechnikgegner) nicht auch diese Technik aus Europa fernhalten…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: